Die Auswirkungen deines deutschen Rentenanspruchs auf deine Leistungen in den USA

Wenn du US-BĂŒrger bist und in Deutschland gearbeitet hast, ist es wichtig zu wissen, welche Auswirkungen dein deutscher Rentenanspruch auf deine US-Leistungen hat. Wirken sich die deutschen Sozialversicherungssteuern auf deine Sozialversicherungsleistungen in den USA aus? Diese Frage wollen wir in diesem Blogbeitrag klĂ€ren.

Jedes Jahr zahlen viele Amerikaner, die in Deutschland arbeiten, in die deutsche gesetzliche Rentenversicherung ein. Stell dir diese BeitrĂ€ge wie Einzahlungen auf ein Bankkonto vor. Wenn du in die USA zurĂŒckkehrst, kannst du dir diese BeitrĂ€ge entweder auszahlen lassen oder sie als Altersrente aus Deutschland erhalten.

Was jedoch weniger bekannt ist, sind die möglichen Auswirkungen einer deutschen Altersrente auf deine Sozialversicherungsleistungen in den USA. Diese Wechselwirkung ergibt sich aus Abschnitt 113 der Social Security Amendments of 1983 (Public Law 98-21), besser bekannt als Windfall Elimination Provision (WEP).

Wenn du als US-BĂŒrgerin oder US-BĂŒrger Anspruch auf eine deutsche Rente hast, ist es wichtig, dass du dich ĂŒber die WEP informierst.

Die Windfall Elimination Provision (WEP)

Nach der Windfall Elimination Provision können die Sozialversicherungsleistungen, die du in den USA erhĂ€ltst, angepasst werden, wenn du auch eine deutsche Rente beziehst. In der Regel musst du diese KĂŒrzung jedoch nicht hinnehmen, wenn:

Rentenauszahlung Deutschland mit Fundsback.org
  1. Du 30 oder mehr Jahre lang erhebliche EinkĂŒnfte aus der US-Sozialversicherung erzielt hast.
  2. Du allein aufgrund deiner US-Arbeitserfahrung (in der Regel etwa 10 Jahre) Anspruch auf US-Renten hast.
  3. Du hast Anspruch auf deutsche Leistungen, die ausschließlich auf deiner deutschen Berufserfahrung beruhen (in der Regel etwa 5 Jahre BeschĂ€ftigung).
  4. Die BeitrÀge, die du in Deutschland geleistet hast, liegen vor 1957.
  5. Artikel Nr. 7(d) des Schlussprotokolls des Sozialversicherungsabkommens zwischen den USA und Deutschland gilt fĂŒr dich.

Ab wann tritt das WEP in Kraft?

Wenn die oben genannten Bedingungen nicht auf deine Situation zutreffen, kann das WEP in Kraft treten und deine Sozialversicherungsleistungen in den USA kĂŒrzen.

Es gibt jedoch einen Silberstreif am Horizont in Form der WEP-Garantie. Sie stellt sicher, dass die Differenz zwischen deinem PrimÀrversicherungsbetrag (Primary Insurance Amount, PIA) und dem WEP-angepassten PIA nicht mehr als die HÀlfte deiner monatlichen Rente aus Deutschland betrÀgt, die nicht von der Sozialversicherung gedeckt ist.

Angesichts der KomplexitÀt dieses Verfahrens ist es ratsam, sich bei der Beantragung deiner deutschen Rente professionelle Hilfe zu holen, damit du dich in dieser komplexen Materie zurechtfindest.

Brauchst du Hilfe bei der Beantragung einer Hinterbliebenenrente? Kontaktiere uns noch heute fĂŒr eine Beratung!